Wie funktioniert die Ausbildung zum Fitnesskaufmann?

In der Berufsschule wird dir …

Fitnesskaufmann Ausbildung

Es besteht die Möglichkeit, die Prüfung zum Sport- und Fitnesskaufmann als externer Prüfungsteilnehmer zu absolvieren. Die Theorie wird in der Berufsschule vermittelt, bei ausreichender und relevanter Berufserfahrung, wie man diese pflegt und wartet. Anschließend weißt du,

Ausbildung Sport- und Fitnesskaufmann

Wie läuft die Ausbildung als Sport- und Fitnesskaufmann ab? Die Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann ist dual aufgebaut. Du lernst im Fitnessstudio beispielsweise die verschiedenen Geräte kennen.

Ausbildung Sport- und Fitnesskaufmann / Fitnesskauffrau

Ausbildung als Sport- und Fitnesskaufmann / Sport- und Fitnesskauffrau – Finde Infos und Tipps über den Ausbildungsberuf Sport- und Fitnesskaufmann/frau wie Gehalt Ausbildungsdauer Chancen

Sport- und Fitnesskaufmann Ausbildung: Berufsbild & freie

In deiner Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann bist du im Wechsel in Betrieb und Berufsschule. Im Betrieb erlernst du die praktische Seite des Berufsbildes Sport- und Fitnesskaufmann und übernimmst konkrete Aufgaben. Aber auch eine Anstellung bei einem Sportveranstalter oder in der öffentlichen Verwaltung sind möglich. Auch der Start in die Selbstständigkeit im Bereich Fitness…

Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann

Ausbildungsjahr zum Sport- und Fitnesskaufmann: Zunächst wirst du in alle Abteilungen deines Ausbildungsbetriebs eingearbeitet. Die Auszubildenden arbeiten zum einen in ihrem Fitnessstudio, wo sie von Anfang an Praxiserfahrung sammeln. Ausblick nach der Ausbildung. entweder an bestimmten Wochentagen oder in Blockform. Nach der erfolgreichen Ausbildung arbeiten Fitnesskaufleute überwiegend in Fitness- und Gesundheitszentren.

. Sie dauert drei Jahre